Was wir machen

Forschung

Die Forschung ist das Herzstück unserer gesamten Geschäftstätigkeit. Sie ermöglicht es uns, unserem Anspruch gerecht zu werden: dem Menschen ein aktiveres, längeres und gesünderes Leben zu ermöglichen.

Im Rahmen der Forschung entwickeln wir effizientere Behandlungsmöglichkeiten für Erkrankungen, gegen die es bereits Arzneimittel  gibt. Darüber hinaus beschäftigen wir uns aber auch mit Krankheiten, für die es bisher noch keine Behandlungsmöglichkeiten gibt.

In der Forschung pflegen wir die Zusammenarbeit mit vielen Partnern, z.B. mit anderen pharmazeutischen Unternehmen, mit medizinischem Fachpersonal und mit Institutionen aus dem Hochschulbereich. Forschung braucht sehr viel Zeit und Geduld. Im Durchschnitt dauert es über 12 Jahre, bis aus einer Idee im Labor ein Produkt entstanden ist, das uneingeschränkt zum Einsatz zugelassen werden kann. Unsere oberste Priorität gilt jedoch der Sicherheit und dem Wohlbefinden derjenigen, die unsere Produkte nutzen. Daher ist diese gewissenhafte und nachhaltige Vorgehensweise eine unerlässliche Voraussetzung.

Dies bedeutet aber auch, dass auf dem langen Weg viele Pfade in die Irre führen können. In manchen Fällen untersuchen wir bis zu 25'000 unterschiedliche chemische Substanzen, bis wir endlich die eine Substanz entdecken, die für die Behandlung einer Erkrankung von Menschen geeignet ist.

In dieser Rubrik finden Sie weiterführende Informationen darüber, wie wir unsere Forschungsergebnisse, klinischen Studien, patientenbezogenen Daten und unser klinisches Studienregister untereinander austauschen.